Zur Startseite

Ortsgruppen

Kinder+Jugend

  • Home  › 
  • Aktuelles

Drei Monate für Mühldorfs Natur - BUND Naturschutz verabschiedet Vincent Hansmann

„Naturschutz macht Spaß und ist extrem wichtig“ resümiert Vincent Hansmann, nach seinem dreimonatigen Praktikum beim BUND Natur-schutz (BN), das er im Rahmen seines Studiums absolviert hat.

30.08.2021

„Betroffen gemacht hat mich allerdings die Auswertung von Klimadaten, die zeigen, dass der Klimawandel in Bayern schon beängstigend weit fortgeschritten ist – die Temperaturen steigen und der Regen nimmt ab, Ausnahmejahre wie 2021 ändern den Trend nicht“ so der angehende Geograph.

Im Vordergrund seiner Tätigkeit im Landkreis Mühldorf standen jedoch praktische Arbeiten in der Natur: Die Betreuung der tierischen Landschaftspfleger in der BN-Kiesgrube, Gehölzrückschnitt und Weidezaun­pflege, füllten viele Tage. Aber auch Filmarbeiten im Zusammenhang mit dem Natura 2000-BayernOskar, mit dem der BN ausgezeichnet wurde, der Entwurf von Pressetexten für die Arten des Jahres sowie die Unterstützung bei Veranstaltungen und Exkursionen der Kreisgruppe standen auf dem Programm.

„Vincent hat uns sehr geholfen und damit den Naturschutz vor Ort wesentlich unterstützt“ betont Andreas Zahn, Vorsitzender der Kreisgruppe. „Denn wir beim BUND Naturschutz sind im Landkreis ehrenamtlich aktiv – da lassen sich viele wünschenswerte Aktionen nur umsetzen, wenn jemand mit viel Zeit bei uns mitmacht, wie es eben im Rahmen eines Praktikums möglich ist“. Und schließlich profitieren beide Seiten davon: „So vielfältig hätte ich mir die Arbeiten beim BUND Naturschutz nicht vorgestellt, diese Zeit möchte ich nicht missen“ erklärt Vincent Hansmann. Er wird ab September in England ein Masterstudium beginnen.