Anti-Atom-Demo der Jugend in Mühldorf

Mühldorf - Einen umfangreichen Aktionstag gegen die Atomtechnik bereiteten die Kraiburger Müpfe, die Jugendgruppe des Ortsvereins des Bund Naturschutz, zusammen mit der Mühldorfer Kindergruppe vor und führten dann die Aktion auf dem Mühldorfer Stadtplatz aus. Zum Gedenken an alle Opfer der Atomunfälle konnten zum Beispiel in einem schlichten sandgefüllten Holzkreuz Teelichter angezündet werden, Heliumballons beschriftet und mit selbst gefalteten Papierkranichen in die Luft entlassen werden. Die Müpfe waren mit selbst gefertigten gelben Atommüllfässern und Umhängeschildern oder auch in weiße Schutzanzüge gekleidet mit Atemmasken und Schutzbrillen (unser Bild), wo sie ein bisschen wie die verzweifelten Techniker in Fukushima aussahen. Abschließend wurde die Aktion von den Müpfen ausführlich und positiv reflektiert. Text Georg Mehling, Foto BN.